DOG READING

naVita Hundefutter, naVita Katzenfutter, naVita für Hund und Katze, naVita Ernährungsberatung, naVita Naturkost, navita kaltgepresstes Hundefutter, naVita Fleischmenues, Navita Erfahrungen, naVita Test, navita shop

Hundecoach, Hundetrainer, Coaching für Hundemenschen, Tierkinesiologie, Tiertherapeutin, Tierkommunikation, Tiere verstehen, Hund Probleme, Katze Probleme, Coach für Hund, Cesar Millan, Martin Rütter

 

Seelen-Kinesiologie 

 

Die Meisten Menschen sind sich nicht bewusst, dass fast jede Krankheit im energetisch / emotionalen Feld eines Lebewesens seinen Anfang nimmt. 

Der Körper versucht schon früh mit Symptomen wie z.B. Juckreiz, Hautausschlägen, ständiges Erbrechen, Durchfall etc. darauf hinzuweisen, dass „etwas“ aus dem Gleichgewicht geraten ist. Ebenfalls machen unsere Tierfreunde durch bestimmte Verhaltensweisen aufmerksam und wollen uns "etwas bewusst machen".

aber schauen wir auch wirklich hin ? 
bei uns SELBST oder bei unserem Tier ? 

Folgt man der Philosophie der Schicksalsgesetze wird schnell klar, dass in einem Universum, in dem alles mit allem zusammenhängt, auch Haustiere und ihre Besitzer in einem engen Verhältnis zueinander stehen.

Vieles spiegelt sich bei unseren treuen Begleitern wieder - natürlich auch, wenn es um Krankheitsbilder geht.


Menschen, die zusammen mit Tieren leben, gewinnen mit ihren Vierbeinern so viel mehr an Ausdrucksmöglichkeiten, nicht nur konkret, sondern auch im symbolischen Sinn: so können Tiere sich für Ihre Besitzer zur Verfügung stellen und deren Krankheiten sogar stellvertretend übernehmen.


Damit erschliessen sie uns Menschen einen wertvollen Weg ins Innere, zu den Bedürfnissen unserer Seele.


Mittels Techniken aus der TCM (traditionelle chinesische Medizin) und meiner Intuition erarbeite ich mit Ihnen gemeinsam psychosomatische Ursachen für Krankheitssymptome und Verhaltensauffälligkeiten. 
Die erarbeiteten Themen / Ursachen und die damit einhergehenden seelischen Prozesse 
begleite ich im gemeinsamen Coaching-Gespräch. 

Bei Bedarf und natürlich stets in Absprache mit Ihnen verwende ich zur Unterstützung
Bachblüten und weitere Blütenessenzen aus Californien und Australien.


Ich gehe in meiner Arbeit stets von einer ganzheitlichen Betrachtungsweise aus.
 

Warum behandle ich keine Symptome ?

 
Durch verschiedenste Erfahrungen in meiner Praxis ist mir im Laufe der Zeit klar geworden,
dass ich meinen Klienten im Weg stehe, wenn ich "nur" die Symptome des Tieres
ohne weiteres Wissen über die genaue Ursache behandle. Ob ich chemische oder natürliche Heilmittel einnehme, macht hier für mich keinen Unterschied, die Ursache eines Problems bleibt weiter bestehen,
diese Erkenntnis war Teil meines eigenen Entwicklungsweges.
 
Eine Symptombehandlung ist immer nur eine kurfristige Beseitigung, 
aber eben nur des Symptoms, und niemals der Ursache.

Krankheit ist aus meiner Sicht in den meisten Fällen eine Botschaft der Seele (oder fehlerhafte Ernährung), 
welche sich im Körper als Symptom bemerkbar macht und gesehen werden möchte

"Nur" dieses Symptom zu behandeln ist für mich nicht richtig und stimmig,
weil es Ihnen und Ihrem Tier auf die Dauer nicht in eine ganzheitliche (körperliche & seelische) Gesundheit verhilft.

Meine Arbeit konzentriert sich deshalb auf das Auffinden und Unterstützen von verursachenden Einflüssen,
also Ursachen
auf emotionaler & energetischer Ebene.

Die Eigenverantwortung des Tierbesitzers, also die Bewusstwerdung und SELBST-Erkenntnis
steht in meiner Arbeit im Vordergrund.  
Die Bereitschaft des Besitzers sich den entsprechenden Themen zuzuwenden
welche verursachend für körperliche oder Verhaltens-Symptome wirken, 
ist für mich unerlässlich, hierbei unterstütze ich Sie und Ihr Tier aus tiefstem Herzen gerne. 


In meinen persönlichen Coachings biete ich meinen Kunden Werkzeuge und Wissen zur eigenverantwortlichen SELBST-Hilfe an,
meine Coachings sind ganzheitlich auf den 3 Ebenen Ernährung (Gesundheit beginnt im Darm), Entgiftung / Reinigung
und Emotionen / Verhalten.


Wenn Sie wissen, wie Sie SELBST Krankheit verhindern können,

ist Therapie langfristig nicht mehr nötig.

 

Was ich nicht mache

Ich stelle keine medizinischen Diagnosen und ich ersetze nicht tiermedizinische Abklärungen 
und einen erforderlichen Besuch beim Tierarzt.