DOG READING

Natürlich                   Respektvoll

 

Schein und Sein

Über die Profitgier der Nahrungsmittel- und Tierfutterkonzerne – ein kritischer Beitrag

 

Der Jahrtausendirrtum der Veterinärmedizin

»Die Hüftgelenksdysplasie infolge Fehlernährung
als nicht erbliche Skeletterkrankung des Hundes«

 

Die 4 % Lüge

Das Kleingedruckte 1.) Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse, mind. 4% Zu Fleisch zählen also auch die Nebenerzeugnisse wie: Kadaver von Nutztieren einschl. Klauen/Hufe, Federn, Hörner, Fette, Wolle, Hormone, Blut, Drüsensekrete, Hormone aus Fruchtblasen, Tiermehle, Knochen etc. Auch Blut, Därme und sogar Urin sind Nebenprodukte
 
 
 
 

Maskierter Müll

Kaum ein Wirtschaftssektor hat die Krise so gut überstanden wie die milliardenschwere Heimtierbranche. Doch nicht alles, was sie verkauft, ist auch zum Wohl von Hund und Katze.
 
 
 

zu viel Mineralien im Futter

 
Test: Alle Produkte sind überdosiert