DOG READING

Natürlich                   Respektvoll

 
 

navita Erfahrungs- und Erfolgsberichte

 
Zir-mo ist ein Tibet Terrier
männlich kastriert, geboren 12.10.2002

Am 10.03.2009 beginnt seine Leidenszeit: Befund Harnsteine in der Blase und schon ein Stein in seiner Harnröhre.

1. OP
Harnblase öffnen, die Steine entfernen und den Stein aus seiner Harnröhre zurückspülen. Darauf folgen sehr schlechte, schmerzvolle Tage für ihn…nach 14 Tagen kommt noch eine Angina dazu…. Immunschwäche….
Von da an wurde er mit einem medizinischen Futter vom Tierarzt ernährt.
Am 03.06.2009 stellten sich zum ersten Mal verstopfte Analdrüsen ein. Von da an waren alle 3 – 4 Monate die Analdrüsen verstopft und sie mussten ausgedrückt werden.
20.09.2010: Katheter Spülung, Harnsteine in der Harnröhre

19.03.2012:
2. OP – massive Harnsteine in der Blase, bereits wieder ein Stein in seiner Harnröhre.

30.11.2013:
3. OP – massive Harnsteine in der Blase

Hier den ganzen Bericht weiterlesen


 
Unser Jimmy
– vital und fröhlich nach Rattengift-Attacke -

Unser 6-jähriger Parson Russel Terrier “Jimmy” hat im April 2015 bei einem Spaziergang, unbemerkt von uns,Rattengift gefressen. Die Folgen waren blutiger Stuhlgang, Erbrechen und starke Unruhe. Das Rattengift hat eine Blutgerinnungsstörung bewirkt. Wir mussten eine Woche lang jeden Tag zum Tierarzt für die Infusion und zusätzlich bekam er zu Hause Medikamente. All die Medikamente und das Gift belasteten Jimmy’s Organismus, vor allem aber seinen Magen-Darmtrakt.

Dank einem Gespräch mit Frau Braathen bin ich auf das Hundefutter von naVita aufmerksam geworden. Wir haben Jimmy 5 Wochen lang naVita Darmsana unter das Nassfutter von naVita gemischt und 3 Tropfen naVita Schwarzkümmelöl. Der Erfolg war schnell erkennbar. Jimmy bekam seine Vitalität zurück, musste ab dem Tag nicht mehr Erbrechen und hatte sofort einen schönen Stuhlgang. Er kann dieses Futter viel besser verwerten, sein grosses Geschäft beschränkt sich auf 2 mal täglich statt vorher 4-5 mal. Er fühlt sich wieder rundum wohl in seiner Haut, was man ihm an seiner guten Figur und seinem Blick ansieht. Das naVita Darmsana mischen wir ihm noch immer einmal wöchentlich und das naVita Schwarzkümmelöl täglich in sein Nassfutter von naVita. Ab und zu mischen wir ihm etwas Gemüseflocken unter das Nassfutter. Er liebt es!

Dank dem Hundefutter von naVita geht es unserem Jimmy besser denn je und wir haben wieder einen lebhaften, vitalen, fröhlichen und zufriedenen Hund.

Wir sind begeistert und werden diese Produkte gerne weiterempfehlen. Meine Schwester und ihr Parson Russel Terrier ” Dusty” sind bereits begeisterte Neukunden bei naVita.

Vielen Dank!

Simone Lustenberger, Oberwil Baselland

 
 

Unser Muck

– mit viel Liebe und naVita wieder topfit -

 

Muck kam in einem sehr schlechten Zustand in die Schweiz

Meine Frau Sonja und ich sind ehrenamtliche Helfer von pfotenteam.com und hatten Muck am 15. September 2014 aus einem Tierheim in Slowenien erhalten.
Unsere Aufgabe war es, Muck gesund zu pflegen und dann eine Schweizer Familie für ihn zu suchen.

Jede Bewegung bereitete Muck große Schmerzen.

Es war nicht so einfach einen passenden Ort für den alten Muck zu finden. Er war in einem gesundheitlich schlechten Zustand. Der Tierarzt hatte es auch nicht leicht, das Alter von etwa 10 Jahren festzustellen, denn Muck liess sich kaum anfassen wegen seiner Schmerzen.

Hier den ganzen Bericht weiterlesen